Kunst

Auf eine komische Art beunruhigend

Zwei Künstler arbeiten daran, die Energie von Live-, intimen und improvisierten Performances auf Video zu übertragen.

Weiterlesen

Welten überlistet von einem listigen inneren Kind

William Steig, der New Yorker Cartoonist und Illustrator, hatte eine erstaunliche Karriere als Autor von Kinderbüchern.

Weiterlesen

Hauptsaison im Modern

Color Chart befasst sich mit zeitgenössischen Künstlern, für die Farbe als fertiges Produkt fungiert – etwas, das gekauft oder angeeignet wird, anstatt auf einer Palette gemischt zu werden.

Weiterlesen

Die Herren von Dumbo machen Platz für die Künste, zumindest für den Moment

Etwa 1.000 Künstler und Kunstorganisationen arbeiten jetzt im Stadtteil Dumbo in Brooklyn, mit freundlicher Genehmigung der Entwickler David Walentas und seines Sohnes Jed, Partner von Two Trees Management.

Weiterlesen

Möchten Sie ein Korallenriff retten? Bringen Sie Ihre Häkelnadel mit

Diese Umweltversion des AIDS-Quilts soll darauf aufmerksam machen, wie steigende Temperaturen und Umweltverschmutzung das Great Barrier Reef zerstören.

Weiterlesen

Schwerelose Farbe, frei schwebend

Die Farbfeldmalerei wird in einer zeitgemäßen, provokanten – wenn auch bei weitem nicht perfekten – Ausstellung im Smithsonian American Art Museum im großen Stil überdacht.

Weiterlesen

Prälaten und Rapper treten in Pose

Stalin und Lenin weichen Snoop Dogg und 50 Cent in Alexander Melamids Werk.

Weiterlesen

Eine Spende in Höhe von 100 Millionen US-Dollar an die N.Y. Public Library

Das altehrwürdige, von Löwen bewachte Gebäude der Bibliothek soll nach dem Finanzier Stephen A. Schwarzman umbenannt werden.

Weiterlesen

Ablenkungen und Freuden aus der schwimmenden Welt

Eine neue Ausstellung der Asia Society fängt die flüchtige Sinnlichkeit in den Theatern, Teehäusern und Bordellen von Edo im 17. und 18. Jahrhundert ein.

Weiterlesen

Phillip Lloyd Powell, Möbeldesigner, ist mit 88 Jahren tot

Herr Powell war ein autodidaktischer Möbeldesigner, der, weitgehend außerhalb der Öffentlichkeit arbeitend, elegante, skulpturale Stücke herstellte, die von Sammlern hoch geschätzt werden.

Weiterlesen

Für Jugendliche, Sprünge und Grenzen

Ein neues Buch zeichnet die Geschichte einer veritablen Spielzeugkiste aus spezialisierter Architektur und Objekten nach, die die Landschaft des Privatlebens von Kindern geprägt haben.

Weiterlesen

Animierte Rückführung: Disney Art Returns

Eine japanische Universität plant, etwa 250 Original-Animationskunstwerke an die Walt Disney Company zurückzugeben, die nach einer Reise nach Japan vor fast fünf Jahrzehnten verlegt wurden.

Weiterlesen

Flüchtige Freuden des Lebens in lebendigen Holzschnittdrucken

Utagawa: Masters of the Japanese Print, 1770-1900, eine Ausstellung vieler prächtiger Drucke im Brooklyn Museum, bietet ein nützliches und informatives Korrektiv über die Welt, in der sie hergestellt wurden.

Weiterlesen

Dave Stevens, 52, Künstler, der den Rocketeer erschuf, stirbt

Mr. Stevens erfand den Helden Rocketeer und war berühmt für seine Darstellungen von Frauen im Pinup-Stil der 50er Jahre.

Weiterlesen

Schulung der Künstlerrepublik China

Bei einem boomenden Kunstmarkt sickert der kommerzielle Druck auf die Akademien durch.

Weiterlesen

Einen Maler zur Neubetrachtung der Geschichte anbieten

Doris Lee war keine besonders originelle Malerin. Aber sie machte von den frühen 1930er Jahren bis in die späten 1960er Jahre intensiv Kunst.

Weiterlesen

Ollie Johnston, 95, klassischer Disney-Animator, ist tot

Mr. Johnston war der letzte der neun alten Männer von Disney, wie die Kerngruppe der leitenden Animatoren des Studios genannt wurde.

Weiterlesen

Ist Malerei klein das nächste große Ding?

Kleine Gemälde der abstrakten Art haben gerade in New York einen Moment.

Weiterlesen

Ein Bild ist ein Mysterium für Fotodetektive

Das Blatt, das ursprünglich um 1839 oder später entstanden sein soll, ist in der fotohistorischen Welt zum Gesprächsthema geworden. Es könnte in der Tat eines der ältesten fotografischen Bilder sein, das aus den 1790er Jahren stammt.

Weiterlesen

Eine panoramische Kulisse für Sinn und Unfug

Der Cantor Roof Garden im Metropolitan Museum of Art erweist sich als unwirtlicher Ort für die vergrößerten Skulpturen von Jeff Koons, die derzeit ausgestellt werden.

Weiterlesen